Roxy folgte Laertis über die Regenbogenbrücke...

Letzte Nacht war der Engel des Todes bei uns.

Sanft und liebevoll hat er sich über Laertis gebeugt, ihn gestreichelt und ihm zugeflûstert:
"Komm alter Freund, es ist Zeit für dich nach Hause zu kommen."

Laertis ist aufgestanden, hat sich geschüttelt und gespürt, wie sein alter Körper wieder jung war und er wieder sehen konnte.

Er folgte dem Engel ein paar Schritte und sagt dann:
"Warte bitte! Da ist noch jemand, der nach Hause möchte. Können wir sie bitte mitnehmen?"

"Du meinst Roxy? Sie hat noch ein paar Wochen. Doch wenn sie möchte, dann darf sie gerne jetzt schon mitkommen."

Der Engel und Laertis gingen zur schlafenden Roxy.
Laertis stuppste sie mit seiner grossen Nase an um sie zu wecken.

Roxy wachte auf und sah die beiden verwundert an.

"Mõchtest du mit nach Hause kommen? Du hast noch ein paar Wochen Lebenszeit hier. Doch wenn du jetzt gehen möchtest dann komm mit." Sprach der Engel sanft zu ihr.

Roxy überlegte einen Moment. Endlich hatte sie ein Zuhause, wo sie geliebt wurde. Sollte sie nicht so lange wie möglich bleiben und diese Liebe und Zuwendng geniessen?

Laertis stuppste sie wieder an.
"Wir wissen jetzt wie es ist, von Menschen geliebt und respektiert zu werden so wie Gott es einst bestimmt hatte. Lass uns unseren Familien im Himmel davon erzählen. Und lass uns Platz machen, damit auch andere Hunde diese Liebe hier erleben dürfen."

Roxy sprang auf und auch sie spürte wieder einen jungen Körper, ohne Schmerzen.
Sie warf noch einen langen Blick zurück zu den anderen Hunden und den beiden schlafenden Menschen, von denen sie sich so geliebt gefühlt hat.
"Danke!" rief sie ihnen leise zu.

Alle drei gingen in Frieden und mit Liebe im Herzen nach Hause

Roxy und Laertis durften heute Nacht über die Regenbogenbrücke gehen.
Beide sind friedlich eingeschlafen.

Wir wissen, was für eine Gnade es ist, dass beide ohne TA gehen durften. Dort, wo sie sich die letzten Wochen geliebt und umsorgt gefühlt haben.

Das beide in der gleichen Nacht gegangen sind ist ein grosses, unerwartetes Geschenk, das wir noch verarbeiten müssen.
(FB 29.08.2021 OLP "Our little Paradise")


REST in PEACE

roxyjpglaertisjpg
Machts gut ihr beiden...